Cranio-sacrale Osteopathie

Die cranio-sacrale Ostheopathie benutzt die Knochenstrukturen mit den angehefteten Gehirnhäuten, die Gehirnflüssigkeit und die bindegewebigen Strukturen um Ungleichgewichte im Körper wieder herzustellen. Dabei entsteht eine Wechselwirkung mit dem Nervensystem, dem Skelettsystem, dem Gefäßsystem, dem Lymphsystem, dem endokrinen System und dem Atmungssystem. Sehr schöne Ergebnisse erzielt man bei Schädeltraumatas, Fehlstörungen bei Kiefer und Zähnen, Lymphabflußstörungen, allen Arten von Kopfweh, bei vegetativen Störungen, bei Geburtstraumen, bei Lernstörungen, bei hyperaktiven Kindern und bei Fehlstellungen der Wirbelsäule.

Ausgleich pro Behandlung: 80,- Euro